Felix Hoberg
Felix Hoberg

Bilder 2015-1

12.06.2015 in Dieringhausen

Beim 3. Abendlauf in Gummersbach-Dieringhausen ging es für 72 Läuferinnen und Läufer über eine Strecke von 3km. Neben dem drückend schwülen Wetter gab es eine starke Steigung nach ca. 1km zu bewältigen. Nachdem ich am Anfang wie gewohnt zurückhaltend gestartet war, konnte ich mich im Laufe des Rennens immer weiter nach vorne kämpfen. Jedoch klappte es an diesem Tag nicht ganz so gut wie zuletzt. Auch fehlte wegen der großen Altersspanne der Läufer zwischen 8 und 19 Jahren ziemlich die Übersicht, welche Läufer aus meiner Altersklasse eventuell noch vor mir unterwegs waren. So hatte ich mich im Ziel schon über einen weiteren Altersklassensieg gefreut, da ich alle mir bekannten Läufer hinter mir gelassen hatte. Doch da war noch ein Läufer des Lindengymnasiums Gummersbach, der vor mir ins Ziel kam. So reichten meine 12:33,9 min an diesem Tag immerhin noch zu Platz 2 und in der altersübergreifenden Mannschaftswertung belegte ich mit Jannik und Moritz vom VfL Engelskirchen auch noch einen schönen 3. Platz.

Weitere Infos unter Leistungen

Am Start mit 73 Läufern und unterwegs einige Meter hinter Jannik.

Zieleinlauf nach gut 12:30 min.

 

10.06.2015 Team U14 Wipperfürth

Kurzfristig war es uns gelungen ein Team für den Kreisentscheid und die Qualifikation zum Landesfinale des U14 Nachwuchscups zu bilden. Wir traten am Mittwochabend ab 17:00 Uhr in Wipperfürth mit 8 Jungen an. Die drei ältesten aus Jahrgang 2002, zwei aus 2003 und drei aus meinem Jahrgang 2004. Der Start verlief gut und wir gingen nach den 60m Hürden mit 8:7 in Führung. Nach dem Ballwurf stand es dann 16:14. Beim Kugelstoßen konnten wir alle Duelle gewinnen und den Vorsprung weiter ausbauen - es stand 25:20. In den ersten drei Disziplinen wurde noch niemand aus dem Jahrgang 2004 gewertet. So war der Weitsprung mein erster Wettbewerb, der Punkte bringen sollte. Es hätte schon sehr gut laufen müssen, um meinen Gegner der 4,12m sprang, zu überbieten. Das gelang mir und auch den beiden anderen Engelskirchnern nicht. So verkürzte der TV Herkenrath auf 31:29. Bei der Staffel über 4x75m waren die viel geübteren Gegner ebenfalls überlegen und es wurde noch mal ganz knapp. Vor der letzten Disziplin stand es plötzlich nur noch 34:33. Doch dann schlug die Stunde der Engelskirchner 800m-Läufer. In der Reihenfolge Aljoscha, Felix und Leo erreichten wir einen Dreifachsieg und konnten Herkenrath doch noch recht deutlich mit 43:39 schlagen.

Weitere Infos unter Leistungen

4 x 75 m Staffel

800 m Lauf

09.06.2015 C-Cup Endrunde Wiehl

Am Dienstag den 09.06.2015 dürften wir als Schulmannschaft für die GGS Ründeroth nochmal einen Tag von Unterricht fernbleiben und uns statt dessen mit 7 Schulen aus dem Raum Wiehl im Mehrkampf messen. In den 5 Disziplinen Pendelstaffel, Sprungstaffel, Stabweitsprung, Raketenwurf und Biathlonstaffel starteten wir mit 5 Mädchen und 6 Jungen. Zu Anfang lief es ehr gut mit den Plätzen 1, 2 und 1. Doch dann kam beim Raketenwurf der Einbruch, nur ein 7. Platz. Bei der abschließenden Biathlonstaffel wurden wir 5. und im Gesamtergebnis erreichten wir den Bronzerang, der mit einem schönen Pokal beloht wurde. Ende gut, Alles gut,

Weitere Infos unter Leistungen

07.06.2015 7. Stadionlauf Köln

Am Sonntag den 07.06.2015 haben wir uns mit meinem Onkel Andre vor dem Kölner Stadion getroffen, um dann am 7. Kölner Stadionlauf teilzunehmen. Die ausgeschriebene Laufstrecke war 2km in 4 Runden von je 500m. Es war ein durchaus flottes Rennen, welches von zwei Läufern des ASV Köln bestimmt wurde. Der eine war 1 Jahr älter als ich und der andere sogar 3 Jahre älter. Beide liefen die meiste Zeit gemeinsam und erst am Ende zog der Jüngere das Tempo an und gewann in 09:54min. Sein Vereinskollege belegte mit 10:16min den zweiten Platz und ich folgte mit 10:38min auf Rang 3.

Im Vergleich zum Vorjahr wurde die Strecke leicht verändert und nicht mehr 2 große Runden sondern 4 kleine Runden gelaufen. Dabei hat aber der Veranstalter offenbar einen Rechenfehler begangen, denn die Laufzeiten waren für 2km einfach viel zu langsam. Wahrscheinlich wären 3 Runden zu laufen gewesen. Dann hätte ich etwa eine Endzeit von 08:00min erreicht. Vermutlich hatte eine Runde etwa eine Länge von 670m, insgesamt also ca. 2,7km.

04.06.2015 Hasenrunde Strombach

Am Donnerstag den 04.06.2015 ging es am Feiertag schon früh los mit der Hasenrunde in Gummersbach-Strombach. Um 09:15 Uhr starteten die Kleinen im Bambinilauf über 800 m, diesmal ohne Anna. Ich war dann um 09:30 Uhr dran und startete im Feld mit 60 Läuferinnen und Läufern zwischen 8 und 15 Jahren. Die Strecke war ziemlich schwierig, da es Anstiege und Gefällestücke gab. Am Anfang habe ich mich wieder mal etwas zurückgehalten und im Laufe des Rennens gelang es mir nach und nach einige Läufer zu überholen. Besonders an den Anstiegen und Gefällen gelang mir das besonders gut. Im Ziel waren dann nur noch 5 Läufer vor mir, die meisten deutlich älter als ich. In der Gesamtwertung aller Starter der Jahrgänge 2000-2007 belegte ich den 6. Platz und in meiner Altersklasse MU12 unter 13 Starter den 2. Platz. Die Zeit von 11:07 min war sehr schnell und mit einem Kilometerschnitt von 03:42,3 min schneller als ich bislang über 1000 m gelaufen bin. Weitere Infos unter Leistungen

Zieleinlauf in 11:07 min

Siegerehrung für Platz 2

23.05.2015 Stadtlauf in Brühl

Beim 17. Brühler Stadtlauf am 23.05.2015 waren im Lauf über 1050 m insgesamt 141 Schülerinnen und Schüler am Start. Der Start und das Ziel befanden sich in der Fußgängerzone vor dem Rathaus. Nach dem Bambinilauf über 400 m erfolgte der Start pünktlich um 14:20 Uhr. Zunächst wurde auf Kopfsteinpflaster mit teilweise unebenem Untergrund gelaufen. Ich habe mich erstmal aus dem Gedränge am Start rausgehalten und bin aus Reihe 4 gestartet. Schnell konnte ich viele Kinder überholen und nach der ersten Kurve waren nur noch wenige vor mir. Dann ging es in den Bereich des Parks rund um das Schloss Augustusburg. Die Wege dort waren zwar staubig aber sehr viel ebener. Am Ende der langen Geraden konnte ich dann wie geplant auch den Führenden hinter mir lassen. Als es dann wieder auf den befestigten Untergrund des Innenstadtbereichs zurück ging, hat ich ihn schon deutlich abgehängt und konnte mit 8 Sekunden Vorsprung als Gesamtsieger in 3:45 min das Ziel erreichen. Weitere Infos unter Leistungen

Zieleinlauf nach 3:45 min

Nach der Siegerehrung mit Anna.

20.05.2015 in Wenden (Olpe)

Am 20.05.2015 wurden im Kreis Olpe die Mittelstreckenmeisterschaften des Kreises ausgetragen. Auch Läufer aus anderen Kreisen waren dazu eingeladen. Da dort immer schnelle Zeiten gelaufen werden, sind wir mit insgesamt 15 Läuferinnen und Läufern des VfL Engelskirchen angetreten. Viele stellten dann auch persönliche Bestleistungen oder Saisonbestmarken auf. So auch ich. Nach dem Start waren Lasse, Jonas und ich schnell an der Spitze des Feldes und konnten uns deutlich absetzen. Wir wechselten uns in der Führungsarbeit ab, wodurch für alle eine tolle Laufzeit heraus kam. Am Ende war ich in der Klasse M11 mit 2:46,95 min der Sieger vor Lasse (Sieger M10 mit 2:52,67 min) und Jonas (Zweiter M11 mit 2:57,86 min). Übrigens konnte in der Klasse M08 auch Mikka mit 3:02,11 min den ersten Platz erlaufen.

Weitere Infos unter Leistungen

Nach dem Start konnten sich Lasse, Jonas und ich schnell am die Spitze setzen.
 

Nach kurzer Zeit konnten wir uns gemeinsam absetzen und gegenseitig bei der Führungsarbeit abwechseln.

14.05. in Köln-Höhenberg

Das Christi-Himmelfahrtssportfest in Köln-Höhenberg wurde von TuS Köln rrh. 1874 organisiert.
Ich startete in 4 Disziplinen, in der Reihenfolge Hochsprung (10:00 Uhr), Schlagballwurf (10:45 Uhr), 50 m Sprint (11:40 Uhr) und Weitsprung (13:00 Uhr). Beim Hochsprung und Sprint reichte es nicht für den Endkampf. Jedoch konnte ich im Wurf und Weitsprung unter die besten Acht kommen, wodurch mir schon eine Urkunde bei der Siegerehrung sicher war. In beiden Fällen landete ich letztendlich auf Platz 4, jeweils mit persönlicher Bestleistung. Im Weitsprung (Zone) waren es 3,95 m und beim Schlagball (80 g) warf ich auf dem staubigen Ascheplatz 35,50 m, wobei wir den Endkampf für die 50 m Vorläufe unterbrechen mussten. Alle Ergebnisse unter Leistungen.

Im Schlagballwurf konnte ich im sechsten und letzten Versuch meine Bestweite von 35,50 m erzielen.

Die Siegerehrung für Platz 4.
Neben mir Jonas Schaffrath, der Platz 3 erreichte (36,50 m).

Im abschließenden Weitsprung konnte ich ebenfalls eine neue Bestweite aufstellen.

Gleich der erste Versuch wurde mit 3,95 m gemessen. Das war satte 24 cm besser als meine bisherige Weite vom 04.05.2015.

09.05.2015 in Wipperfürth

Die Kreismeisterschaften Oberberg in Wipperfürth am 09.05.2015 starteten für uns um 14:30 Uhr mit den Sprints über 50 m. Das Teilnehmerfeld in meiner Klasse M11 bestand meist aus ca.10 Kindern. Vom VfL Engelskirchen starten dort neben mir noch 2 weitere Leichtathleten. Das Wetter war sehr lange ideal, ganz entgegen der Vorhersagen. Leider wurde es beim abschließenden 800 m Lauf sehr stürmisch und begann heftig zu regnen. Doch gerade dieser Lauf sollte mit dem zweiten Platz mein bestes Ergebnis darstellen. Für meine erste Teilnahme und nach nur einem Jahr Vereinstraining bei VfL Engelskirchen für mich ein super Resultat mit einer Zeit von 2:58,38 min und nur geschlagen von Paul-Gustav. Alle Ergebnisse unter Leistungen.

4 Bilder vom 50 m Sprint

4 Bilder vom Weitsprung

.

08.05.2015 in Lindlar

Bei der 7. Auflage von Lindlar läuft war ich wieder dabei und zwar zum vierten Mal nach 2011, 2012 und 2014. Am Freitag, 08.05.2015 warteten ab 17:50 Uhr diesmal 150 Mädchen und 165 Jungen, dass der 2 km Lauf endlich losging. Als Ziel hatte ich mir eine Zeit unter 09:00 min vorgestellt. Das hätte, wie in den Vorjahren, eine Verbesserung um ca. 60 sec dargestellt. Doch an diesem Tag war ich echt gut drauf und konnte meine Bestzeit auf 07:54 min steigern, also um 02:15 min. Das bedeutete unter 165 männlichen Läufern bis 15 Jahre den tollen vierten Platz, zeitgleich mit Platz 3 und nur 9 sec hinter Platz 1. In meiner Altersklasse bis 11 Jahre konnte ich mir den Sieg sichern.
Weitere Bilder  Bericht  Urkunde

Start

Am Start war ich noch im dichten Gewühl und ziemlich weit hinten platziert.

Ziel

Im Ziel hatte ich dann viele der vor mir gestarteten Läufer überholt.

04.04.2015 in Ruppichteroth

Beim 41. Ruppichterother Osterlauf über 1000 m konnte ich den 3. Platz in der Altersklasse MKU12 in 3:44 min erreichen. Zu Beginn war ich ziemlich vorsichtig gestartet und konnte mich im Verlauf des Rennens noch auf den dritten Platz verbessern. Im Endspurt auf der Zielgeraden bin ich nicht mehr am Lasse vorbei gekommen. Leider fehlte mir am Ende nur eine Sekunde für den zweiten Platz. Zum ersten Platz von Paul-Gustav waren es 12 Sekunden, also gut 50 bis 60 Meter.

13.09.2014 21. Grengellauf 1,6 km

 

Weitere Bilder

1. Platz: Alterklasse M10 in 7:41 min

2. Platz: Schülerlauf
Beim 21. Lauf "Rund um den Grengel" über 1600 m war die Beteiligung mit 15 Startern ziemlich gering, da zeitgleich auch das Finale des Jochen-Appenroth-Pokals mit vielen Startern des VfL Engelskirchen ausgetragen wurde.

Ergebnisliste  Alle Ergebnisse  Video 

09.05.2014 6. Lindlar läuft 2,0 km

Weitere Bilder

13. Platz: Altersklasse MU12 (49 Starter) in 10:09 min

47. Platz: Gesamtwertung (173 Läufer) ab Jahrgang 1999
Nachdem im Jahr 2013 das Rennen "Lindlar läuft" nicht durchgeführt wurde,
war ich 2014 bei der sechsten Auflage zum dritten Mal am Start.

Homepage   Ergebnis 2000 m   Alle Ergebnisse  Urkunde Felix  Urkunde Anna

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright: Felix Hoberg